Aktuelles

EINLADUNG 

zur
GEWANDUNG im SusoHaus und Ausstellung im Lebenskloster
und zum Wochenende --- der WEG

Weg-Landschaften vom Bodensee zur Donau

Der Künstler Fryderyk Heinzel stellt im SusoHaus und gleichzeitig im Lebenskloster (www.lebenskloster.de) Photo-Bilder-Landschaften aus, die unter dem Begriff des WEGES als äußerer Ort des Wandels, eines Gehens von A nach B, aber auch als ein innerer Ort der Veränderung der Perspektiven, des Blicks, verstanden werden kann.

Die Photo-Bilder-Ausstellung kann jederzeit - nach voriger Anmeldung - sowohl in Worndorf im Lebenskloster (ab 20. Juli) , 
als auch als GEWANDUNG mit Arbeiten in Überlingen im SusoHaus besichtigt werden.

Dialog und Begegnungswochenende zum umfassenden Themenbereich - WEG

Am Freitag, 19. Juli kann mit dem Künstler Fryderyk Heinzel gemeinsam der WEG vom SusoHaus bis ins Lebenskloster gegangen (33 km) werden. Die Strecke verläuft über Owingen - Mahlspüren - Mindersdorf - Boll- Worndorf. Um 6 Uhr ist der Treffpunkt zur Wanderung am SusoHaus in Überlingen. Ankunft in Worndorf ist ca. 16 Uhr. ( Um 11 Uhr können in Mahlspüren - Treffpunkt Kirche - Wanderer zur Gruppe hinzukommen) 
Alternativ wird eine Gruppe den Weg hin zum KunstKonvent - Neue Kunst am Ried, und von dort zum Lebenskloster laufen; hier wird der erste Abschnitt am Donnerstag um 14 Uhr beginnen und nach einer Übernachtung in Ruhestetten am Freitagvormittag weiter nach Worndorf gegangen.

Am Freitagabend wird im Lebenskloster um 18 Uhr gemeinsam zu Abend gegessen. Es kann im Haus oder im Hain der Stille überrnachtet werden.

Am Samstag, 20. Juli finden Gesprächskreise und Aktionen zum Thema WEG statt. Um 18 Uhr ist die Vernissage mit den aktuellen Arbeiten von Fryderyk Heinzel und ein musikalisch-literarisches Entree.

Sonntagmittag, 21. Juli enden die Tage mit einem gemeinsamen Essen. Die Übernachtung und Verköstigung über die Tage ist im Lebenskloster möglich.

Die einzelnen Veranstaltungen können auch separat besucht werden! Der Kosten-Beitrag für die einzelnen Veranstaltungen oder das gesamte Wochenende liegt im persönlichen Ermessen.

 

 


 

 

Liebe Freunde und Interessierte,

 

jeden Donnerstag findet ein offenes Gespräch "Verwandte Orte" bei unserem Kooperationspartner, dem  SusoHaus in der SusoGasse 10 in Überlingen am Bodensee statt, zu welchem wir einjeden Interessierten herzlich einladen! (Freier Eintritt) 

Das Protokoll des 13. Gesprächs findet sich auf der Homepage des SusoHauses unter folgendem - Link. 

 

Die aus diesen Gesprächen erwachsende Thematik des WEGES und ZWISCHENRAUMES führte zur Uraufführung einer mit kompositorisch angelegten freien Improvisationen (Kongas, Orgel, Violine, Flöte, Stimme) verbundenen Folge von 12 Dichtungen im Rahmen einer Passionsandacht in der Kirche von Worndorf. 

Am darauffolgenden Tag ging eine Gruppe den Meditativen Weg vom Lebenskloster zum Suso-Haus,

der in Zukunft regelmässig angeboten werden wird. 

Nach 7 Stunden erreichten wir den See!